top of page

Gedicht 

 
Hat dein Ruf der Wahrhaftigkeit dich schon erreicht… ihn zu hören ist im Aussenlärm nicht leicht 
In des Tages reger Geschäftigkeit… ist man oft für ihn nicht bereit 
Meist erst nach dem Fall wenn man auf dem Boden ist aufgeschlagen… zeigen sich die Sinnfragen
Wie Wasser aus der Quelle fließt… Frage über Frage ins Bewusstsein schiesst
Was sind meine Ideale… was sind meine Potentiale 
Was fühl ich in mir drin… was erfreut mein Herz wo zieht es mich hin 
Was hat das Leben mit mir gemacht… dass nun meine Sternstunden sind erwacht 
Was wurde mir genommen… worauf habe ich mich besonnen 
Was ist mein seelisches Gepäck… was kann ich loslassen damit es weg 
Was ist gut zu verlernen und vergessen… weil alte Muster schaden und zerfressen 
Die Hände frei, die Arme weit… befreit Reisen in Leichtigkeit 
Neue Wege… neues Glück… was bringt mich zu mir zurück 
Wofür bin ich denn gedacht auf Erden… was ist mir bestimmt um wer und nicht was zu werden 
Wobei kann ich lachen und tiefe Freude empfinden… woran will ich mein Herz binden 
Was hat mich von mir entfernt… was habe ich gelernt 
Was als mein eigen benannt … worin habe ich mich erkannt 
Der Weg ist das Ziel… alles mit Ehrfurcht und Demut erfassen und mich erfreuen… um keinen Schritt jemals zu bereuen 
In jedem Tag steckt schon das Morgen… welcher Held/in steckt in dir/mir verborgen
Erfüllung liegt weder in der heutigen Bildung noch in den Dingen die zu kaufen… wir Menschen haben uns in so vielem verlaufen 
Mit dir werde ich gehen… weil ich mich erkenne und in dir kann sehen 
Der Seele Plan ist auch freilegen von Potential… zu finden und erkunden nach Wahl 
Ich sag nie ich habe es nicht gewusst… bin mir stets meiner Endlichkeit bewusst 
Also was ist meine Mission was habe ich zu geben … worin kann ich begeistern und andere beleben 
Welches Feuer brennt in mir… wie springt mein Funke rüber zu dir 
 
 
Manuela 
 

 

bottom of page